Obere Hauptstr. 41, 92364 Deining
Obere Hauptstr. 41, 92364 Deining

Weiterhin hat die Pandemie unser aller Leben fest im Griff. Seit dem heutigen Dienstag testen wir uns und unsere MitarbeiterInnen regelmäßig mittels Antigen-Schnelltests. So können wir schnell und zielstrebig agieren, sollte sich jemand infiziert haben.

Unsere Prokura Birgit Keckl in der „Testburg“.

Die Testkits der Firma „Hotgen“ sind von der Handwerkskammer Niederbayern / Oberpfalz empfohlen und freigegeben. Nach 15 Minuten steht ein Testergebnis fest.

Um Infektionen mit dem neuartigen Coronavirus (2019-nCoV) schnell aufzudecken und weitere Ansteckungen innerhalb des Betriebs aber auch unseren Kundinnen und Kunden gegenüber zu verhindern, haben wir uns zu einer konsequenten Teststrategie entschieden.

Insgesamt 640 Antigentests hat die F.X. Keckl Bauunternehmung GmbH kurzfristig beschafft: „So können wir unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern zweimal pro Woche einen Schnelltest ermöglichen.“, so unsere Prokuristin Birigit Keckl.

Dabei ist es ein Angebot an unsere Belegschaft. Verpflichtend ist der Selbsttest nicht und jede Arbeitskraft kann selbst entscheiden ob sie das Angebot wahrnehmen möchte.

Für die kommenden 13 Wochen sind wir somit gerüstet. Durch die Verteilung der Tests auf Anfang und Ende der Woche können wir im Ernstfall schnell weitere Schritte in die Wege leiten und möglicherweise Infizierte Personen zum PCR-Test schicken: „Wir hoffen so einen großen Teil zur Eindämmung der Pandemie von unserer Seite zu leisten.“ Schließlich sind unsere gesunden Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen das wichtigste Kapital unserer Firma.

Umsetzung weiterer Maßnahmen

Gesundheit ist das höchste Gut – auch abseits von Corona bieten wir unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern gesundheitsbezogene Maßnahmen an.

Keckl Bau setzt auch auf weitreichende andere Maßnahmen: Desinfektionsmittel und FFP2-Masken sind dabei nur zwei der Bestandteile. Auch unsere Bürokräfte halten die Abstände zueinander ein und sind durch „Spuckschutz“-Aufsteller vor Aerosolen geschützt.

Wir empfangen Sie als unsere Kundschaft auch weiterhin gerne. Rufen Sie uns einfach an oder vereinbaren Sie per Mail einen Termin mit uns. Auch die Abholung von Baumaterial und -ausrüstung ist weiterhin über „Call & Collect“ möglich.

Alltagsmasken in Corporate Identity: Bequeme Masken nicht nur für unsere Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen.

Post Author: M.Sc. Nicolas Keckl

M.Sc. Nicolas Keckl betreut unsere virtuelle Präsenz.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.